Entête de page

Auf der Suche nach dem Zauberding! Feuerball: das Historische Museum einmal anders

Im Rahmen des Illustratoren-Treffens kommen die beiden Künstler Anouk Ricard und Étienne Chaize und ihr Verlag Editions 2024 zu einer künstlerischen Intervention ins Historische Museum.

Im Mittelpunkt stehen die Helden des Buches „Boule de feu“: Um ihr Dorf vor einer großen Gefahr zu retten, haben sie ein Zaubertor durchquert und sind geradewegs im Museum gelandet! Hier suchen sie nach einem in Vergessenheit geratenen Artefakt mit magischen Fähigkeiten. Bei ihrer abenteuerlichen Erkundung des Museums, die sich gleichzeitig als Parodie des Genres herausstellt, erleben sie so manche Überraschung. Der Besucher kann die kleinen Figuren überall in der Präsentation aufspüren und ihre Geschichte mitverfolgen. Eine gute Gelegenheit, die humorvolle Welt von Anouk Ricard und Étienne Chaize zu entdecken! Die bekannte Illustratorin und Comic-Zeichnerin Anouk Ricard ist Autorin der Jugendserie „Anna & Froga“ sowie weiterer Comics, darunter „Commissaire Toumi“, „Faits divers“, „Les Experts (en tout)“. Étienne Chaize entwirft so großartige Bücher wie „Quasar contre Pulsar“ oder jüngst „Helios“ und designt aufsehenerregende Plattencover, Poster und T-Shirts.

Die Ausstellung wurde von Editions 2024 für das Historische Museum konzipiert.

Kuratorische Leitung: Simon Liberman und Olivier Bron.