Accueil Museum Œuvre Notre Dame

/museum-oeuvre-notre-dame
Willkommen im
Museum Œuvre Notre Dame
Willkommen im
Museum Œuvre Notre Dame

Präsentation des Museum Œuvre Notre-Dame

Die reichen Sammlungen aus Mittelalter und Renaissance zeugen von der glänzenden Vergangenheit der Stadt als eines der bedeutendsten Zentren des Kunstschaffens des Deutschen Reiches vom 13. bis ins 16. Jahrhundert. Neben den meisterlichen Straßburger Münsterskulpturen beherbergt das Museum die schönsten Zeugnisse der oberrheinischen Kunst des 15. und 16. Jahrhunderts.

Ein stimmungsvoller Rundgang

Der harmonisch in den architektonischen Rahmen des Museums eingebettete Rundgang bietet einen Überblick über sämtliche Kunstgattungen. Hinter den ehrwürdigen Giebeln des seit dem 13. Jahrhundert als Sitz der Münsterbauhütte dienenden Frauenhauses stellen die authentischen Interieurs, die kühlen Höfe und das charmante gotische Gärtchen eine lebendige Verbindung zur Straßburger Vergangenheit her.

Streifen Sie durch die Ausstellungsräume des Museums und entdecken Sie seine einzigartigen Sammlungen: Skulpturen des virtuosen Bildhauers Niclas Gerhaert van Leyden, Gemälde von Konrad Witz, Hans Baldung Grien oder dem Meister des Stilllebens Sebastian Stoskopff, Werke des Glasmalermeisters Peter Hemmel von Andlau etc. Das Museum Œuvre Notre-Dame bietet einen einzigartigen Einblick in die elsässische Kunst von der Romanik bis 1681.